Dach- und Fassadensanierung Pastorat der EmK-Sehmatal in Cranzahl

Das Gebäude wurde 1904 errichtet. 1986 erfolgte der Anbau an der Ostseite des Gebäudes. 2002 und 2010 wurden die Fenster in den Wohn- und Dienstzimmern getauscht. In den 1960er Jahren erfolgte die letzte Erneuerung der Dacheindeckung und eine Fassadensanierung. Von Mai bis November 2021 wurde die Fassade und das Dach des Gebäudes umfassend saniert. Das Dach erhielt eine neue Dacheindeckung aus Decra-Dachplatten, eine Aufdachdämmung sowie eine neue Dachentwässerung. Beschädigte Holzbauteile wurden ausgetauscht. Die Klinkerfassade und das Natursteinmauerwerk wurden gereinigt und stellenweise neu verfugt. Auf die vorhandene Putzfassade wurde ein neuer Oberputz aufgebracht und mit einer mineralischen Farbschicht versehen. Vorspringende Gesimse und die Sohlbänke der Fenster erhielten als Wetterschutz eine Verblechung. Die letzten alten Fenster und die hintere Eingangstür wurden getauscht. Alle Gründungsmauern erhielten eine vertikale Abdichtung. Zusätzlich wurde eine Drainage und ein Ringerder verlegt sowie die Regenwasserleitung erneuert. Die Kellertreppe wurde ersatzlos abgebrochen und an der Straßenseite wurde die beschädigte Treppenanlage durch Granitpalisaden ersetzt.


Ausführungszeitraum:06.05. – 30.11.2021
Gesamtkosten:148.948,98 €
anteilige Fördermittel:105.000,00 €
Förderprogramm: